· 

Buchtipp "Du bist mir wichtig: Bindung in der Mensch-Hund Beziehung" von Bettina Mutschler (D)

Sicherheit vermitteln, Bedürfnisse befriedigen, Struktur und Orientierung bieten, die Führung im Rudel übernehmen, aber auch gemeinsame Aktivitäten starten und zusammen Ruhe und Entspannung genießen - all dies macht eine gute Bindung zum Hund aus. Bettina Mutschler leitet aus den Erkenntnissen der Bindungsforschung eine "bindungsgeleitete Hundeerziehung" ab. Dabei geht es mehr darum, eine Einstellung zu finden als einen Trainingsansatz. Denn Bindung ist ein tief verankertes, existenzielles Bedürfnis, die sich fördern und vertiefen, aber nicht trainieren lässt.

Über die Autorin

Bettina Mutschler (D), Geboren 1968, ist Spezialistin für tiergestützte Therapie. Als Coach setzt sie Hund und Esel in ihrer täglichen Arbeit mit ihren Klienten ein. Neben ihrer Tätigkeit als Referentin bei "Ani.Motion" leitet sie eine eigene Schule zur bindungsgeleiteten Hundeerziehung. Außerdem gibt sie deutschlandweit Seminare und bildet Therapiebegleithunde-Teams aus. Sie gilt als einer der innovativsten Köpfe zum Thema Bindung zwischen Mensch und Tier im deutschsprachigen Raum und ist Autorin von zahlreichen Fachbüchern und wissenschaftlichen Artikeln.

Bettina Mutschler (D) bei Natürlich-Hund

Als einer der vielen Höhepunkte im Jahr 2021 besucht Bettina Mutschler (D) das Emmental und hält einen Themenabend sowie anschliessend ein Seminar passend zu ihrem Buch "Du bist mir wichtig: Bindung in der Mensch-Hund Beziehung" Das wird bestimmt ein grossartiges Wochenende, also sichere dir am besten jetzt gleich noch einen der limitierten Teilnahmeplätze...