· 

Die Hitze kommt nicht nur vom Himmel!

Schade muss dies immer weider erwähnt werden, doch die lebensbedrohliche Hitze für Hunde kommt wirklich nicht nur vom Himmel! Immer wieder wenn ich unterwegs bin (ohne Hund) sehe ich Hundehalter, welche bei enormen sommerlichen Themperaturen mit ihrem Hund unterwegs sind. Noch schlimmer, meisst sehe ich dies auf Asphalt! Der Asphalt kann sich bei sommerlichen Themperaturen auf mehr als 60 Grad Celsius erhitzen, was an den Hundepfoten zu schwerwiegenden Verbrennungen führen kann. Das muss nicht sein! Zeigt Verantwortung und Mitgeühl und gönnt den Hunden kühle Orte, auch wenn dies bei diesen Themperaturen nur die eigene Wohnung ist. Ihr könnt wieder draussen unterwegs sein, wenn ein angenehmeres Klima herrscht.

Helft mit, dass diese Information an wirklich alle weiter geht und teilt fleissig diesen Beitrag. Die Hunde werden es euch danken!