· 

Stressfreier Nationalfeiertag für dein Hund und dich

Schon bald ist es wieder so weit, der schweizer Nationalfeiertag (1. August) steht vor der Türe. Für viele Hunde und deswegen auch für viele Menschen bedeutet dies ein enormer Stress. Durch die, je nach Region, extreme Knallerei durch Feuerwerke verfallen viele Vierbeiner in Angst und Schrecken. Dem zuzuschauen und sich machtlos zu fühlen ist für viele Menschen eine fast unerträgliche Situation. Mit diesem Beitrag möchte ich euch einige Tipps und Tricks mitgeben, wie ihr euch und eure Hunde auf diesen Tag und diese Nacht vorbereiten könnt. Bestimmt danken es euch die Hunde, wenn In Zukunft der Nationalfeiertag nicht mehr so panisch ausfallen wird.

Viele Hunde reagieren auf Situationen noch extremer, durch die Reaktionen der Menschen. Deshalb ist eines der wichtigsten "Hilfsmittel", um den Nationalfeiertag stressfreier hinter sich zu bringen, selbst die Ruhe bewahren. Verändert nicht zu viel im Vorfeld und versucht selbst einen gemütlichen Abend zu verbringen. Vieleicht bei einem genüsslichen Glas Wein. Einige zusätzliche Tipps und Tricks werde ich euch nun noch auflisten:

  • Vermeidet während der knallintensivsten Zeit, draussen mit eurem Hund unterwegs zu sein.
  • Solltet ihr trotzdem kurz nach draussen müssen (versäubern), haltet eure Hunde in jeder Situation angeleint.
  • Haltet ihr euch im Haus auf, lasst euer Fernseher oder Radio immer laufen.
  • Bevor die kanllerei beginnt, dem Hund ein eng anliegendes Body oder Shirt anziehen. Dies hilft ihm zur Ruhe zu finden.
  • Geräuschdesensibilisierungstraining hilft Hunden grundsätzlich, mit lärmigen Situationen besser zurecht zu kommen.
  • Lasst euren Hund in so einer Situation selbst wählen, wo im Haus er sich aufhalten möchte.
  • Frühzeitiges schliessen der Fensterlädenkan kann den Stress mildern, da die visuelle Wahrnehmung wegfällt.
  • Etwas zu kauen (vor, während oder nach der Knallerei) unterstützt die Hunde, Stress abzubauen.
  • Lasst den Hund, jedoch auch andere Tiere, während des Nationalfeiertages nicht alleine.
  • Einige Tropfen CBD Öl für Tiere können beruhigend für den Hund (auch für Menschen) einwirkken.
  • Tröstet eure Hunde in einer solchen Situation nicht, dies kann für ihn bestärkend wirken.

Jetzt wünsche ich euch und euren Vierbeinern einen hoffentlich stressfreieren 1. August. Solltet ihr Fragen zu diesem Thema haben oder interessiert an einem Geräuschdesesibilisierungstraining sein, stehe ich natürlich gerne persönlich zur Verfügung. Am besten erreicht ihr mich, wenn ihr mir eine Nachricht schreibst, alternativ bin ich auch telefonisch erreichbar.