· 

Nutze die "Coronakrise" für dich und deinen Hund

Durch die Bestimmungen des Bundes ist das öffentliche Leben in der Schweiz enorm eingeschränkt, was viele vor neue Herausforderungen stellt. Für uns Hundehalter kann diese Situation jedoch auch neue Chancen ergeben, so dass der Alltag mit und für den Hund entspannter wird. Die aktuelle Situation kann helfen, dass Hundebegegnungen entspannter verlaufen, dein Hund immer mehr zur  Ruhe findet und ihr gemeinsam, nach der "Coronakrise", entspannter durch den Alltag gehen könnt.

Hundebegegnungen

Die häuffigsten Themen, welche ich mit meinen Kunden behandle, sind angespannte Hundebegegnungen. Für Hunde sind diese meistens bedrohlich, weshalb dieser mit z.B. Bellen, Knurren und an der Leine ziehen darauf reagiert. Nutzt die Vorgabe des Abstand halten und zeigt somit eurem Hund dass er sich keine Sorgen machen muss. Ein Profit für euch und euren Vierbeiner.

Ruhen, schlafen und erholen

Im hektischen Alltag finden Hunde meist viel zu wenig Ruhe, Schlaf und Erholung. Mehrmals am Tag finden Aktivitäten statt, Hundeschule- oder Kurse mehrmals die Woche. Zudem "muss" der Hund überall mit dabei sein. Ein solcher Alltag bedeutet für viele Hunde einen grossen Stressfaktor.  Nutzt die Zeit und gönnt eurem Hund, neben den kurzen aber interessannten Aktivitäten, mehr Ruhephasen als sonst. Er wird es euch danken und in Zukunft häuffiger selbst zur Ruhe finden.

Streicheleinheiten

Besonders kleine Hunderassen werden immer wieder ungefragt von fremden Menschen gestreichelt und geknuddelt. Beim genauen hinsehen zeigt sich wie unwohl diese Situation für die Hunde ist. Sie drehen sich weg, Ihr Gesicht zeigt eindeutige Stresszeichen doch selten werden diese ernst genommen. Nutzt die Zeit des Abstandhalten und seht selbst wie euer Hund es geniesst, nicht mehr von allen gestreichelt und geknuddelt zu werden.

Nähe und Kuscheleinheiten sind für Hunde wichtig und werden häuffig sehr genossen, doch nur von euch als Bezugsperson und nicht von jeglichen fremden Menschen!

Also nutzt die Zeit um nach dem "Lockout" entspannter euer gemeinsames Zusammenleben zu geneiessen! Für Fragen biete ich während der "Coronakrise" telefonische Beratungen an um euch auch in dieser Zeit zur Seite zu stehen.