· 

Ein Tag rund um das Thema «Hör zu, nicht nur wenn er bellt!»

Am vergangenen Sonntag, 30. Juni 2019, durfte ich zum ersten Mal einen Workshop auf Wolke7, dem Begegnungsort für Menschen und Hunde, durchführen. Das Interesse am Thema «Hör zu, nicht nur wenn er bellt!» war riesig und ich durfte 8 engagierte Mensch-Hund Teams und deren Begleitpersonen durch den Tag begleiten.

Am Morgen bereits um 08.30 Uhr trafen die Teilnehmer in Sumiswald ein, Im Kühlen Theorieraum richteten wir alle unsere Plätze ein um anschliessend mit einer Vorstellungsrunde zu beginnen. Bereits hier bemerkte ich das riesige Interesse am Thema dieses Tages.

Anschliessend starteten wir mit einem Theorieteil rund um die hündische Kommunikation. Durch die Fragen der Teilnehmer wurde dies erst recht ein spannender interaktiver Teil. Anschliessend an die Präsentation beschäftigten wir uns im ersten Praxisteil damit, unsere Augen zu schulen und zu beobachten. Nach einer kurzen Mittagspause ging es bereits weiter. Auch für mich immer wieder lehrreich und spannend die verschiedenen Teams zu sehen. Es folgte anschliessend ein weiterer Praxisteil, in welchem wir versuchten ohne verbale Kommunikation mit den Hunden zu «sprechen». Toll zu sehen wir die Hunde viel aufmerksamer wurden und sich die (verständliche) Anspannung des Morgens lösen konnte.

Die Wolke7 in Sumiswald bietet alles was es braucht, um einen solchen spannenden Tag geniessen zu können. Herzlichen Dank an Ursula Koche-Bracher, dass ich den Workshop an diesem idyllischen Ort halten durfte. Natürlich gilt ein riesiges Dankeschön auch allen Teilnehmern, Begleitpersonen und deren Hunde für das entgegengebrachte Interesse und Vertrauen.

Der nächste Workshop, welchen ich auf Wolke7 halten darf, findet am Sonntag, 29. September 2019, zum Thema «Sicherheit & Vertrauen» statt. Bereits jetzt freue ich mich riesig auf diesen Tag.