· 

Wir wanderten über Stock und Stein auf die Meielisalp

Über Stock und Stein nahmen wir am vergangenen Sonntag, 23. Juni 2019, den Weg auf die Meielisalp unter die Füsse und Pfoten. Uns erwartete ein toller Tag mit grandiosen Mensch-Hund Teams. Gemeinsam meisterten wir den Weg, welcher uns über eine Hängebrücke auf die Meielisalp führte und genossen voller Stolz das verdiente Dessert im Restaurant. Zum Abschluss führte uns der Bus und die Bahn zurück zu unserem Ausgangspunkt.

Am Morgen um 10.00 Uhr trafen wir uns, 9 Menschen mit 10 Hunden, bei unserem Treffpunkt in Aeschiried. Von hier aus wanderten wir entlang dem Panoramaweg auf die Meielisalp, oberhalb von Leissigen. Der Weg führte uns über Wiesen und durch Wälder immer mit der großartigen Aussicht auf den Thunersee und die wunderschöne Umgebung im Berner Oberland. Als Höhepunkt querten wir die 144 Meter lange Hängebrücke in 60 Metern Höhe über den Spissibach. Diese Herausforderung meisterten alle Mensch-Hund Teams einfach grandios. Nach unserem Rast im Restaurant Meielisalp nahmen wir das letzte Teilstück zu Fuss in Angriff. Von Leissigen führte uns anschliessend der Zug nach Spiez, von wo aus wir mit dem Bus zu unserem Ausgangspunkt in Aeschiried gelangten.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, welche diesen Tag mit ihren Hunden bereicherten. Danke an Nicole Graf (Hundesicht) für die angenehme Zusammenarbeit und nicht zuletzt an Petrus für das prächtige Wanderwetter.