· 

Gruppe «Jagdkontrolle» am vergangenen Sonntag

Am vergangenen Sonntagnachmittag fand ein weiteres Mal die Gruppe «Jagdkontrolle» statt. Wir beschäftigten uns einen ganzen Nachmittag intensiv, in Theorie und Praxis, mit dem Jagdinstinkt unserer Hunde. Genau, mit und nicht gegen unsere Hunde lautet das Motto. Denn wenn das Jagdverhalten in gewünschte Bahnen gelenkt wird, bietet dieses sogar neue spannende Möglichkeiten.

Pünktlich um 13.00 Uhr trafen wir uns beim Clubhaus der «Platzger» in Uetendorf um einen Nachmittag rund um das Thema «Jagdkontrolle» zu verbringen. Durch die immer wieder neu zusammengestellte Gruppe starteten wir mit einer Kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmer. Anschliessend folgte ein Theorieteil bevor wir mit der Praxis loslegten. Zu Beginn knüpften an das Thema der Letzten Gruppe an: «Wie mache ich meinem Hund verständlich klar was gejagt werden darf und was nicht!?». Folgend darauf setzten wir den Schwerpunkt bei optischen Reizen und beobachteten, auf welche Distanz die Hunde noch ansprechbar sind, wenn sich Tauben (keine echten!) auf dem Platz bewegten. Natürlich durfte eine anschliessende Ersatzjagd als Alternative nicht fehlen.

Danke allen teilnehmenden Mensch-Hund Teams für das grosse Interesse sowie das entgegengebrachte Vertrauen. Ein weiterer Dank gilt Nicole Graf (Hundesicht) für die großartige Zusammenarbeit. Die nächste Gruppe «Jagdkontrolle» findet am Samstag, 11. Mai 2019 von 09.30 bis 13.00 Uhr statt. Durch die jeweils grosse Nachfrage empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.