· 

Themengruppe «Winteraktiv» vom vergangenen Samstagnachmittag

Am vergangenen Samstag, 19. Januar 2019, trafen sich vier Mensch-Hund Teams zum Thema «Winteraktiv». Mit viel Freude durfte ich die Teilnehmer und ihre Hunde durch den Nachmittag im verschneiten Winterwald begleiten.

Trotz eisiger Kälte und Nässe kann der Winter viele neue Möglichkeiten bieten, welche mit viel Spass und Lehrreichem verknüpft sind. Deshalb widmeten wir uns während diesem Nachmittag dem Thema «Markieren», einer gemeinsamen Beschäftigungsmöglichkeit, welche ursprünglich aus dem Jagdhundebereich stammt. Beim Markieren (wobei es sich nicht um das urinieren handelt) werden Nase, Augen, Ohren sowie die körperliche Flinkheit der Hunde genutzt. Durch hören und sehen wird sich gemerkt, wo die Ersatzbeute (Futterbeutel), auf grosser Distanz, gelandet ist um diese anschliessend möglichst zielgerichtet wieder aufspüren und apportieren zu können. Also eine weitere artgerechte Aktivität für unsere Hunde, welche authentisch und jedem Mensch-Hund Team angepasst gestaltet werden kann.

Herzlichen Dank allen teilnehmenden Teams für das grosse Interesse und das entgegengebrachte Vertrauen. Ein weiterer Dank gilt Simon Streit für die großartigen Bilder.