· 

Über Stock und Stein führte uns der Weg über die "Schüpfenfluh"

Gestern waren wir gemeinsam als Gipfelstürmer unterwegs. Die «Über Stock und Stein» Wanderung führte uns am vergangenen Samstag, 13. Oktober 2018, über die «Schüpfenfluh» im Gantrischgebiet. Ein spannender und humorvoller Ausflug in der Gruppe bei prächtigem Spätsommerwetter.
 

Am Samstagmorgen um 10.00 Uhr trafen wir uns beim Parkplatz «Wasserscheide» unterhalb des Berghauses Gurnigel im Gantrischgebiet. Wir packten unsere Rucksäcke mit der Verpflegung für Mensch und Hund, schnürten unsere Wanderschuhe und bereiteten uns vor für die kommenden gemeinsamen Stunden. Unsere Route startete mit einem kurzen jedoch intensiven Aufstieg auf 1700 MüM. Angekommen auf dem «Selibühl» wurden wir mehr als nur belohnt, mit einer fast rundum Aussicht. Nachdem wir diese Aussicht in vollen Zügen genossen haben, führte uns der weitere Weg, durch das Naturschutzgebiet, auf und über die «Schüpfenfluh». Alle waren fasziniert von der Aussicht auf dem «Selibühl» doch die «Schüpfenfluh» übertraf diese noch um einiges. Wir beschlossen an diesem zauberhaften Ort unsere Mittagspause zu halten. Auf dem Rückweg durch schöne Herbstwälder machten wir gemeinsam eine Rast im Restaurant. Anschliessend führte uns der Weg zurück zum Ausgangspunkt bei der «Wasserscheide» wo wir um rund 18.00 Uhr eintrafen.

 

Einmal mehr en toller Tag mit viel Humor, interessierten Mensch-Hund Teams und einer prächtigen Umgebung mit viel Sonnenschein zum Energie tanken. Herzlichen Dank allen teilnehmenden Mensch-Hund Teams sowie Nicole Graf (Hundesicht) für die Zusammenarbeit.

 

Möchtest auch du einmal auf einer solchen «Über Stock und Stein» Wanderung teilnehmen? Das nächste und für dieses Jahr das letzte Mal, führt uns die Wanderung am Sonntag, 02. Dezember 2018, auf die «Grimmialp» im Diemtigtal.