· 

Der letzte Begegnungs- & Kontakttag des Jahres 2018

Am vergangenen Sonntag, 30. September 2018, fand der letzte Begegnungs- & Kontakttag des Jahres 2018 statt. Wir durften wiederum sieben interessierte und engagierte Mensch-Hund Teams durch diesen Tag begleiten. Die Begegnungs- & Kontakttage stiessen auf ein enormes Interesse, deshalb sind wir bereits jetzt wieder am planen der Daten für nächstes Jahr.

 

Am Sonntagmorgen um 09.30 Uhr trafen sich sieben interessierte und engagierte Mensch-Hund Teams beim Hundeplatz in 3538 Röthenbach im Emmental. Eine abwechslungsreiche Gruppe mit zum Beispiel grossen Schweizer Sennenhunden, langhaar Whippets, einem Viszla, Bolonka sowie einem Hütehund Mischling. Währen der Vorstellungsrunde als Einstieg wurden die diversen aktuellen Themen/Probleme sowie die Erwartungen an diesen Tag besprochen und definiert. Für die Teams, welche das erste Mal einen solchen Tag besuchten, kreierten wir Aufgaben mit Gerüchen von Menschen und Hunden, um einen Einblick zu erhalten, welche Emotionen zum Thema beim Hund hervorgerufen werden. Für die restlichen Teilnehmer ergänzten wir den Einstig mit ersten Begegnungen, welche es durch die Menschen zu kontrollieren gab. Anschliessend gestalteten wir den Tag individuell den gewonnenen Erkenntnissen sowie den Erwartungen und Themen entsprechend. Daraus entstanden Hundekontakte, in welchen die Menschen lernen durften diese zu beeinflussen sowie Grenzen zu setzen. Zudem erlebten wir Begegnungen mit zwei, einander unbekannten Hunden, in welchen diese für einmal Entspannung erleben durften.

 

Begegnungen und Kontakte können entspannt verlaufen wenn der Hund bemerkt, dass diese durch den Menschen kontrolliert werden. Wenn die Hunde Möglichkeiten erhalten, andere und neue Erfahrungen zu sammeln. Und natürlich, wenn immer wieder ein «Ventil» durch den Menschen geboten wird um die mögliche Anspannung abzubauen.

 

Leider gehören die Begegnungs-& Kontakttage, welche ich in Zusammenarbeit mit Nicole Graf (Hundesicht) für dieses Jahr organisieren, planen und durchführen durfte bereits der Vergangenheit an. Wir erlebten ein riesiges Interesse an diesem Thema und sind deshalb bereits jetzt wieder am planen solcher Tage für das nächste Jahr. Herzlichen Dank an Nicole Graf (Hundesicht) für die tolle Zusammenarbeit und natürlich allen teilnehmenden Mensch-Hund Teams, welche diese Tage auch für uns zu unvergesslichen Erlebnissen machten. Ihr dürft gespannt sein, was euch im nächsten Jahr alles erwarten wird.