· 

Workshop «Rassespezifische Hetzjagd» vom 09. September 2018

Bei sonnigem Spätsommerwetter trafen wir uns am vergangenen Sonntag, 09. September 2018 zu einem weiteren spannenden Workshop. Das Thema dieses Tages war die rassespezifische Hetzjagd. Die Arbeit mit der beliebten Hetzangel, den Veranlagungen der unterschiedlichen Hunde entsprechend. Durch die verschiedenen Rassetypen wie einer Kelpie-, Samojede- oder Galgodame sowie einem Rhodesian Ridgeback- und einem Langhaar Whippetbube wurde die Individualität grossgeschrieben.

 

Morgens um 09.30 Uhr trafen wir uns auf dem Hundeplatz in 3538 Röthenbach im Emmental zu diesem spannenden Thema. Zu Beginn besprachen wir den Tag, es wurden mögliche Ziele und aktuelle Thematiken in Bezug zum Thema definiert. Nach diesem Einstieg starteten wir bald in die Praxis. Mensch-Hund Teams welche noch keine/wenig Erfahrungen mit der Hetzangel gesammelt haben, durften sich ohne Hund damit üben, bevor wir anschliessend die Vierbeiner dazu holten.

Bald zeigte sich, dieser Tag wird sich in diverse Themenrichtungen entwickeln. Diese Herausforderung nahm ich wie auch die teilnehmenden Mensch-Hund Teams sehr gerne an. Alle durften miteinander und voneinander lernen und beobachten. Ein durchaus gelungener Tag mit interessierten und engagierten Mensch-Hund Teams. Herzlichen Dank!