· 

Über Stock und Stein an die Simmenfälle

Heute Samstag, 25. August 2018, waren wir wieder gemeinsam über Stock und Stein unterwegs. Die heutige Wanderung führte uns nach Lenk im wunderschönen Simmental. Hier machten wir uns auf den Weg an die imposanten Simmenfälle.

Pünktlich um 10.00 Uhr trafen wir uns in Lenk um gemeinsam den Weg zu den imposanten Simmenfälle unter die Füsse und Pfoten zu nehmen. Durch die aktuellen Sommerbetriebszeiten, der Lenker Bergbahnen, mussten wir unsere Route etwas anpassen. Anstelle einer Gondelbahn, führte uns ein Bus zum Startpunkt unserer Wanderung. Angekommen auf dem Bühlberg (1664 m) starteten wir mit einer Gruppe von insgesamt 8 Mensch-Hund Teams auf den ersten Streckenabschnitt in Richtung Metschmaad/Metschstand. Durch Wälder, vorbei an Bächen und über Weidewiesen von Kuhherden erreichten wir unsere eigentlich geplante Route. Vor dem Abstieg an die Simmenfälle legten wir eine kurze Rast ein um uns zu stärken. Nach einem letzten Teilstück erreichten wir danach auch das Restaurant Simmenfälle. Hier durfte jedes Mensch-Hund Team, nach eigenem Ermessen, eine kurze (Ersatz)jagdliche Aktivität gestalten, bevor wir gemeinsam den Hunger unserer Hunde stillten. Den letzten Teil unserer Route absolvierten wir wiederum mit dem Bus. Der gemeinsame Aufenthalt im Restaurant Simmenfälle, mit Kaffee und Apfelstrudel, durfte natürlich nicht fehlen.

Trotz dem vielleicht etwas durchzogenem Wetters, ein überaus gelungener Tag mit tollen Mensch-Hund Teams. Dieser Tag zeigte um ein weiters mal, wie durch Verständnis, Rücksichtnahme und Respekt aus anfänglicher Anspannung ein entspanntes gemeinsames unterwegs sein entstehen kann.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer, Nicole Graf (Hundesicht) dem Restaurant Simmenfälle und auch den Lenker Bergbahnen, welche alle einen Teil an diesen unvergesslichen Tag beisteuerten.

 

Das nächste «Über Stock und Stein» findet am Sonntag, 16. September 2018 statt.