· 

Begegnungs- und Kontakttag

Am Sonntag 08. April 2018 fand zum ersten mal der Begegnungs- und Kontakttag im schönen Röthenbach im Emmental statt. Interessierte und motivierte Mensch-Hund Teams machten diesen Tag zu einem spannenden und lehrreichen Erlebnis.

Hunde sind in Begegnungen und Kontakten mit unbekannten Hunden oder Menschen oft etwas angespannt, unsicher oder ungestüm. Auch komische, unbekannte und skurrile Situationen können Anspannung beim Hund aber auch beim Mensch auslösen. Es liegt in der Natur unserer Hunde, dass sie Rudelfremden gegenüber, sei es Mensch oder Hund oder komischen Situationen, eher etwas skeptisch gegenüber stehen.

An diesem Tag haben wir uns ganz diesem Thema gewidmet. Ziel dieses Tages war es, in einem geschützten Umfeld Entspannung zu kreieren, damit Hund und Mensch gute Erfahrungen mit nach Hause nehmen können. Einstieg in diesen spannenden Tag war, uns mit folgender Frage zu beschäftige: Was löste bei meinem Hund und mir am meisten Anspannung, vielleicht sogar Stress aus? Sichtbar haben wir diese Standortbestimmung mit einer Praxissequenz gemacht. Die Einschätzungen der Teilnehmer haben sich mit dem in der Praxis beobachteten zum grössten Teil gedeckt. In weiteren Praxissequenzen haben wir dann sehr individuell an den Themen weitergearbeitet und konnten Veränderungen bei Hund und Mensch beobachten.

Ein grosses Dankeschön an alle Teilnehmer für das Interesse, die Offenheit und das Vertrauen sich auf diese Themen einzulassen. Es war für uns eine Freude diesen Tag mit tollen Mensch-Hunde-Teams zu erleben.

Wir freuen uns bereits auf die weiteren geplanten Begegnungs- und Kontakttage:

  • 10. Juni 2018
  • 30. September 2018

Impressionen